Alles über Wein und den Rest der Welt…

Vinocamp Workshop

Wie sich ja mittlerweile herumgesprochen hat, findet am 18. und 19. Juni 2011 das erste Vinocamp am Campus Geisenheim statt. Obwohl das Ganze ein  Barcamp ist, haben wir beschlossen, einen “Workshop für Einsteiger” auszurichten.

Der Workshop findet am Samstag mit wechselnden Referenten statt. Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt. In dem Workshop geht es darum, allen am web 2.0 Interessierten zu zeigen, was das überhaupt ist, wie das Ganze funktioniert und wie man es nutzen kann. “Von der Praxis für die Praxis” ist das Motto”.  Hier das geplante Programm:

Session 1 || Dirk Würtz || 11 – 12 Uhr

Was ist Web 2.0 und was kann es?

—-

Mittagessen

—-

Session 2 || Susanne Bürkle || 13 – 14 Uhr

Facebook und Twitter

—-

Session 3 || Theo Huesmann || 14 – 15 Uhr

Bloggen für Winzer

—-

Session 4 || Thomas Lippert || 16 – 17 Uhr

Diskussion und Erfahrungsaustausch. Für diese Stunde stehen uns einige Kollegen Rede und Antwort zu ihren Erfahrungen im Web 2.0

—-

Es sind keine besonderen Voraussetzungen nötig, allerdings setzen wir die Grundkentnisse darüber voraus, wie man Computer bedient und wie das Internet grundsätzlich funktioniert.

Bitte beachten, für die Vinocamp Party und für den Sonntag sind gesonderte Anmeldungen notwendig!

Es geht nach der Devise: “Wer zuerst kommt…” Die verbindliche Anmeldung bitte per mixxt machen. Ganz wichtig!! Falls ihr doch nicht am Workshop teilnehmen könnt, bitte sagt rechtzeitig ab, damit die nächsten Teilnehmer nachrücken können!!!

Die Anmeldung verläuft über die Plattform Mixxt. Ganz wichtig, es gibt keine Ausnahme von diesem Anmeldeprocedere, es gilt first come first serve.

Die Links zur Anmeldung:

Um am Workshop teilnehmen zu können, war das schon alles!

Wir freuen uns auf euch!

3 Kommentare zu “Vinocamp Workshop

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>