Alles über Wein und den Rest der Welt…

Ärgernis der Woche

Wie immer von unserem Dr. Motz…

Für „Knöllchen-Horst“, den selbsternannten Gesetzeshüter, der mit richtigem Namen Horst Nilges heißt und als Frührentner in seiner Heimatstadt Osterode im Harz während der vergangenen Jahre über 14 000 Falschparker zur Strecke gebracht hat, wäre Neu-Dehli ein wahres Paradies.

In der indischen Hauptstadt machen nämlich seit kurzem Facebook-User Jagd auf Verkehrssünder. Mittels Videos, die auf den Seiten des Internetdienstes für jedermann zu sehen sind, werden Autofahrer überführt, die bei Rot über die Ampel fahren, während der Fahrt mit dem Handy am Ohr telefonieren oder in Einbahnstraßen in der verkehrten Richtung unterwegs sind. Selbst Rollerfahrer ohne Helm können sich nirgendwo mehr in Sicherheit wähnen. Allein vier Polizisten sind rund um die Uhr damit beschäftigt, das unaufgefordert eingesandte Beweismaterial zu sichten und auszuwerten. Was in Deutschland – gottlob – als Verstoß gegen den Datenschutz gelten würde, soll in Neu-Dehli dabei helfen, dem tagtäglichen Verkehrskollaps Herr zu werden.

Übertroffen wird derlei „Bürgerpflicht“ lediglich noch in Österreich, wo seit kurzem so genannte freiwillige Raucher-Sheriffs unterwegs sind. Per Gesetz sind die richtigen Ordnungshüter verpflichtet, ausnahmslos jedem Hinweis nachzugehen, der auf einen Verstoß gegen das Rauchverbot in der Alpenrepublik zielt.

Wer sich also – weil es draußen in Strömen regnet – auf der Toilette einer Gaststätte heimlich einen Glimmstengel ansteckt, der sollte sich zunächst tunlichst vergewissern, wer da eine Tür weiter Platz genommen hat und seinem nächsten Opfer auflauert. Sonst setzt er nicht nur die Ausschankgenehmigung des nichts ahnenden Wirts aufs Spiel, sondern riskiert gleichzeitig auch noch ein Bußgeld von – im Wiederholungsfall – bis zu 1000 Euro.

Auch als Freisprechanlage-Telefonierer und bekennender Nichtraucher drängt sich mir hier die Frage auf, wann endlich ein weltweites Verbot von Denunziantentum kommt?

5 Kommentare zu “Ärgernis der Woche

  • Gilli Vanilli

    leider wird das nie passieren
    man stelle sich vor der rentner hat 14000 anzeigen erstattet in 10 jahren !!!!!! also 4-5 im schnitt jeden tag

    unglaublich

    Reply
  • thvins

    leider wird das selbst im Pardies nicht passieren, es sei denn Gott erläßt ein Gesetz, wonach alle Denunzianten auf ewig in der Hölle schmoren müssten…

    Vielleicht war der Frührentner aus dem Harz ja vor seiner Frührentnerschaft bei der Stasi… Glaub mir Dirk, DIESE DDR hätte auch dir nicht gefallen…

    Denunzianten gehören nun mal zu der Spezies Un-Mensch, die nur dazu auf der Welt sind, anderen Menschen zu schaden.

    Reply
  • dr.christian.S

    @thvins. Ja is klar. Denunziantentum ist natürlich eine Erfindung der DDR gewesen. Und wann immer heute jemand einen anderen denunziert dann war er bestimmt bei der Stasi. WIE ? Gott erläßt ein Gesetz. An Deiner Stelle würde ich mal schleunigst einen Arzt aufsuchen oder setz Dich am besten mit ganz viel Riesling mit Dirk in die Mühle. Vielleicht kommst Du dann wieder klar.

    Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>