Alles über Wein und den Rest der Welt…

2400 Euro für 80 Jahre alten Pinot

Sehr beachtlich: Die Frühjahrs-Weinversteigerung im Kloster Eberbach war für die Hessischen Staatsweingüter an diesem Wochenende die erfolgreichste Auktion seit dem Jahr 2001. Geschäftsführer Dieter Greiner berichtet von einem Nettoumsatz (ohne Mehrwertsteuer) in Höhe von 97.300 Euro. Erstaunlich: Den Höchstpreis erzielte kein Riesling, sondern ein 80 Jahre alter Rotwein. Schmeckt der noch, werden sich viele fragen?
weiterlesen im Beitrag: 2400 Euro für 80 Jahre alten Pinot