Alles über Wein und den Rest der Welt…

Übersicht "Griechenland"

Schluß mit Stammtischparolen!

In Griechenland ist die Hölle los, der Staat ist pleite, die Menschen leiden und in Deutschland analysieren die Stammtische die Gründe und Ursachen für den Niedergang. Was diese “Griechenland-Experten” vergessen, ist das griechische Volk.

Über Spreu und Weizen

Gastbeitrag von Markus Stolz alias “Elloinos” Die Finanzkrise in Griechenland spitzt sich weiter zu. Mittlerweile bin ich davon überzeugt, dass sie zu gravierenden Änderungen innerhalb der Weinbranche führen wird. Die vergangenen Jahre waren „gut“ für die Weingüter auf dem heimischen Markt. Dadurch bedingt wurden auch einige Weine zu hohen Preisen plaziert, obwohl sie qualitativ zu wünschen übrig liessen.

Es braut sich was zusammen…

Von Elloinos aus Griechenland. Die Wirtschaftskrise hat mittlerweile auch die hiesige Weinwirtschaft mit voller Wucht erfasst. Der Geldfluß (Cash-flow) ist zum kompletten Stillstand gekommen. Dies betrifft natürlich fast alle Wirtschaftszweige des Landes, aber es ist schon erschreckend zu sehen wie schnell es auf einmal gehen kann.

Eine Mail aus Griechenland

Griechenland… oh Gott!!! Das “Lieblings-Hass-Thema” aller Stammtische. Kein Tag vergeht, an dem nicht auf die Griechen schön pauschal eingedroschen wird. Das Land steckt in einer tiefen Krise und ganz Europa ist mit dabei.

Deutsch-Griechisches Wein-Netzwerk

Zugegeben, Griechenland ist zur Zeit ein so ein Thema, das die Gemüter erhitzt. Es vergeht kein Tag an dem nicht irgendwelche Horromeldungen durch die Presse geistern und dem deutschen Steuerzahler Angst gemacht wird er müsse für die Griechen bezahlen. Aber da wir ja so oder so schon für alle bezahlen (Gaza-Streifen, Taliban, China um nur einige Beispiele zu nennen) macht das den Bock auch nicht mehr fett

Hilfe für Griechenland…

Die armen Griechen. Irgendwie sind sie wohl bankrott. Jetzt müssen sie auf Druck der EU sparen, die Frage ist nur, ob das funktioniert. So wie es momentan aussieht, müssen die finanzstarken EU-Länder zügig helfen. Also auch wir, wie immer mit unseren Steuergeldern. Da habe ich doch eine wesentlich bessere Idee. Wir unterstützen lieber die griechische Wirtschaft direkt, indem wir griechischen Wein kaufen. Ich wüßte da auch gleich einen richtig guten, nämlich den vom Weingut Manousakis aus Kreta.

Anbaugebiete Griechenlands – Makedonien

Vorgestellt wie immer von unserem Elloinos Makedonien ist mit einer Fläche von über 34000 Quadratkilometern die größte geografische Region Griechenlands. Es grenzt nördlich an Albanien, die Republik Mazedonien, sowie Bulgarien an. Der Landbau ist die wichtigste Einnehmequelle in dieser Region.