Alles über Wein und den Rest der Welt…

Übersicht "Allgemein"

Tage des Rieslings – Teil 2: Mosel & Nahe

Gleich vorweg das Fazit: 2013 war nicht das Jahr von Mosel und Nahe. Zumindest nicht bei den trockenen Weinen. Dass dieser Satz sich natürlich relativiert, wenn man auf die einzelnen Weine und Weingüter schaut, ist auch klar. Aber eben weil beide Regionen etwas sehr durchwachsene Weine zeigten, erlaube ich mir, sie zusammenzufassen (etwas, was ich mir bei der Nahe die letzten Jahre nie erlaubt hätte – da hatte sie ihren herausragenden Einzelplatz immer sicher). Die Mosel hat es erfahrungsgemäß bei den Grossen Gewächsen immer etwas schwerer. Das Filigrane und Schwebende, was die besten Moselweine auszeichnet, passt oftmals nicht zu einem…
kompletten Beitrag lesen

Tage des Rieslings – Teil 1: Rheingau

Die Präsentation der Grossen Gewächse in Wiesbaden ist ja so etwas wie der Abschlussball des Weinjahrgangs. Erst danach ist klar, ob der Jahrgang wirklich etwas taugt und die Weine halten, was der Wetterverlauf versprochen hatte. Dass 2013 ein nicht nur kühles, sondern vor allem auch fäulnisproblematisches Jahr war, ist nichts Neues. Dass viele einfache Weine entweder zu sauer und unreif, oder aber durch kellertechnische Maßnahmen aufgehübscht daherkamen, ist ebenfalls nichts Neues. Würde sich dieser Trend bei den Grossen Gewächsen fortsetzen?

Erste Gewächse Rheingau 2013

Im frisch restaurierten, historischen Hilchenhaus von Lorch haben die Rheingauer Nicht-VDP-Erzeuger ihre „Ersten Gewächse“ des Jahrgangs 2013 vorgestellt. Ein Ergebnis vorweg: So heterogen diese Gruppe ambitionierter Winzer im Hinblick auf ihre Philosophie und ihre Vertriebswege ist, so ambivalent war das Ergebnis der Verkostung.

VDP.Grosse Gewächse 2013 – Teil 1

Es ist Ende August und wie immer zu dieser Zeit, sitze ich in Wiesbaden und probiere alle Grossen Gewächse. Der Jahrgang 2013 steht auf dem Programm, zumindest in Sachen Weißwein. Ich bin gespannt… 2013 war kein wirklich einfaches Jahr. Kurz vor der Ernte begann es gewaltig zu regnen und damit auch zu faulen. Das ist so ziemlich das Letzte, was man zu diesem Zeitpunkt braucht. Ich habe bereits viel 13er verkostet und bin gespannt, wie risikofreudig die Kollegen in Sachen Grand Cru waren. Weine dieses Kalibers brauchen voll ausgereifte Trauben und das ging nur mit penibelster Selektion. Heute dreht sich…
kompletten Beitrag lesen

Weinkult(o)ur – Ernie Loosen

“Der Wein hat noch Fass”, meint Ernie Loosen zum, zumindest gefühlten, 30igsten Mal. Wir sitzen im alten und irgendwie englisch-barock wirkenden Probierzimmer – oder ist es ein Salon? – im Weingut von Loosen, in Bernkastel, direkt an der Mosel. So nahe an der Mosel, dass ich beim Aussteigen Angst hatte, entweder von einem Auto oder von einem Schiff angefahren zu werden. 

Fleischdreck!

Es wird jetzt ganz gewaltig emotional und alle empfindlichen Gemüter sollten das, was jetzt kommt, einfach nicht lesen, ignorieren oder was auch immer. Es geht, wieder einmal um unser tägliches Essen…

Jahrgang 2014

Letztes Jahr schrieb ich am 14.August zum ersten Mal übert den zu erwartenden Jahrgang. Dieses Jahr mache ich das zwei Tage früher – letzte Woche wurden bereits die ersten Trauben für Federweißer geerntet. Es geht früh los in diesem Jahr…

Frischzellenkur für Schloss Reinhartshausen

Das Luxushotel Schloss Reinhartshausen in Eltville-Erbach hat neue Eigentümer. Diese wollen namentlich nicht genannt werden und verstecken sich hinter diversen Firmen, aber sie haben große Pläne. Schloss Reinhartshausen soll in die Reihe der führenden deutschen Hotels zurückkehren und ein glänzendes Aushängeschild des Rheingaus werden.

Gepflegte Langeweile

Ich war gerade im Allgäu. Für jemanden wie mich, der eigentlich keine Berge mag, ist das schon eine ziemliche Sache. Was soll ich sagen, die Gegend ist ein Traum. Aber da dies hier ja kein Reiseblog ist, höre ich auch direkt mit der Beschreibung der Gegend auf. Ich wollte Wein kaufen. Ich hatte zwar welchen dabei, aber der langte nicht. Meine Familie hatte Durst. Wir waren immerhin zeitweise acht Erwachsene. Allesamt Weintrinker. Die nächst größere Stadt war Kempten…