Alles über Wein und den Rest der Welt…

amazon

Die Tage ging ein spannendes neues Projekt auf amazon online.

Ich habe in den vergangenen Wochen ein Weinpaket für “amazon” zusammengestellt, das ab sofort dort online zu bestellen ist. Es ist ein “Entdeckerpaket Deutschland” und enthält sechs unterschiedliche Weine von Weingütern, die ich zum Teil gut kenne und solche, die ich gerade entdeckt habe. Zu jedem Wein gibt es die wichtigsten Informationen – kleine kurze Texte mit den wichtigsten Dingen eben. Hin und wieder wird es natürlich auch einmal ein Video geben. Ich werde von nun ab regelmäßig immer wieder verschiedene Pakete für amazon zusammenstellen. Die Themen werden natürlich ganz unterschiedlich sein. Zunächst bleiben wir aber in der Heimat. Natürlich steht im Vordergrund immer der größtmögliche Genuss zu einem “vernünftigen” Preis. Hin und wieder werden wir uns aber auch sicher einmal in die “Ultra-Premium-Welt” begeben.

Ich bin total gespannt und freue mich sehr auf dieses Projekt.

8 Kommentare zu “amazon

  • Philip

    Interessant. Aber Entdeckerpaket “Deutschland”? Da wurde Marketingpulver verschossen. Wenn ich ein Entdeckerpaket “Deutschland” kaufe, erwarte ich doch ein bisschen mehr Anbaugebiete mit sortentypischen Vertretern. Wo ist die Mosel, wo sind die Franken? Gerade im Erstkontakt mit solchen Weinen, und ich denke das ist doch eine der Zielgruppen, müssten regionaltypische Besonderheiten eine größere Rolle spielen.

    Reply
  • Thorsten Kogge

    Okay, bestellt! Bin gespannt. Erstmal finde ich Idee und Aufmachung/Beschreibung bei Amazon schon sehr gelungen; da wird einiges über Wein, Winzer und Bewertung erzählt, das freudige Spannung im Vorfeld erzeugt. Etwas schade finde ich, dass kein Rotwein dabei ist..aber vielleicht kommt so ein Paket ja noch? ^^

    Reply
  • Pingback: Food 2.0 bei der CEBIT – Spezialisten auf dem Vormarsch

  • Thorsten Kogge

    So, Paket eingetroffen. Und gleich der erste Wein im Glas, der Weisse Burgunder von Krebs-Grode 2011. Harmonierte sehr gut zu dem Blumenkohl mit Sauce Hollandaise und den Schweinemedaillons. Frische Frucht, bereits in der Nase. Ausgewogen wie es bei einem Burgunder zu erwarten ist, nicht zu viel Säure was auch gut war, weil die steckte schon in der Hollandaise. Ich betrachte den Wein auch primär als Essensbegeiter, der Abgang ist etwas kurz. Das leichte Annanasaroma kommt nicht schmierig sondern frisch daher. 85 Punkte ;-)

    Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>